barhufpferd.ch

Herzlich Willkommen

Schon von klein auf schlug mein Herz höher, wenn sich Pferde in meiner Umgebung befanden. Der grosse Traum vom eigenen Pferd konnten wir uns vor 2 Jahren erfüllen. Auf der Suche nach einem schwarz-weissen Pony kamen wir mit zwei Jährlingsfohlen heim. Mein Kleiner, damals noch Hengst ist natürlich schwarz-weiss. Und da war dann noch das „kleine“ Stutfohlen, welches offenbar das Herz meines Mannes erobert hat……….heute ist sie eine stattliche Kaltblutstute mit sehr feinem Wesen. Für uns war von Anfang an klar: unsere Pferde bleiben barhuf. Wir hatten das grosse Glück, einen kompetenten Barhufpfleger an unserer Seite zu haben. Ihm verdanken wir, dass unsere in Zwischenzeit Jungpferde sehr gute Hufe haben. Durch unsere Pferde kam bei mir wieder der Wunsch nach einer Arbeit mit Pferden. Ich wünschte mir, mehr mit diesen wunderbaren Tieren zu sein. Weil mich die Arbeit der Hufpflege von Anfang an sehr interessierte, war dann schnell klar, dass dies mein Weg sein wird. Ich entschied mich, die Ausbildung an der BESW Akademie in Heidenheim zu absolvieren. Diese Schule gibt es schon lange, viele gute und erfolgreiche Hufpfleger haben an dieser Schule ihr Fachwissen gelernt. Die Ausbildung habe ich im April 2014 erfolgreich abgeschlossen. Nun bleibe ich an der BESW und bilde mich in der Huftechnik & Kaltbeschlag weiter, damit ich später auch Pferde, denen es nicht möglich ist, barhuf zu gehen, eine Alternative bieten kann.

warum Barhuf?

Fohlen kommen barhuf auf die Welt, Wildpferde leben barhuf. Beim Barhufpferd bleibt der Hufmechanismus erhalten, das Gewicht wird auf Tragrand, Sohle und Strahl verteilt. Somit wird das Hornwachstum angeregt und der Huf wird optimal durchblutet. Als Barhufpflegerin spreche ich vor allem die Freizeitreiter an. Viele Freizeitpferde brauchen keine Eisen. Im Stall oder auf der Weide benötigen sie keinen Hufschutz. In der Herdenhaltung ist die Verletzungsgefahr geringer. Bei regelmässigen, längeren Ausritten, Wanderritten oder gar Distanzritten gibt es die Möglichkeit Hufschuhe als temporärern Hufschutz zu benützen.
Barhufpflege-Huftechnik Alexandra Widmer
Barhufpflege-Huftechnik  Alexandra Widmer,  Bad Zurzach Tel: 0041 79 844 21 12 / Mail: info@barhufpferd.ch